Macro Fotografie

Die Macro Fotografie eröffnet tolle Möglichkeiten Objekte die ganz klein sind, groß und im Detail erscheinen zu lassen.

Nachdem ich recht lange Pause gemacht habe, habe ich bei dem tollen Wetter wieder gestartet. Eher zufällig entdeckt man im Garten tolle Tiere und Objekte, welche sich zur Macro Fotografie eignen.

Ich hatte hier das Glück, dass Lavendel auf dem Tisch stand und eine Biene bereits Tage lange dort sammelte. Den Umstand nahm ich zur Gelegenheit, mal wieder etwas im Bereich der Macro Fotografie zu machen.

Da Bienen nun nicht lange still halten und ich nun kein spezielles Macro Objektiv habe, gestaltete sich die Sache schwieriger. Ich habe das Olympus Teleobjektiv 40-150mm 2,8 PRO verwendet. Ein tolles Objektiv, aber schwierig für Macro. Die Naheinstellgrenze liegt bei rund 70cm!

Dennoch sind mir ein paar Fotos ganz gut gelungen und diese möchte ich nun hier euch zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.